TuS Fohren Linden

Kurzinfos


Gründungsjahr: 1913
Mitglieder: ca. 25 (aktiv)
ca 120 (passiv)
Vorstand: 1. Vorsitzende: Silke Drumm
2. Vorsitzender: Jochen Laub 
Erfolge: 1981: Meister der C-Klasse
1987: Meister der B-Klasse
2006: Meister der Kreislige (in SG Unnertal)

 

Bericht der Generalversammlung

Am 12.03.04 fand im Gasthaus Dahlheimer die Generalversammlung des Turn- und Sportvereins Fohren-Linden statt. Der Bericht hierzu kann hier eingesehen werden.

Geschichte

{mosimage} 1913 gründet der Lehrer Welsch den Turnverein Fohren-Linden. Nach dem Ersten Weltkrieg finden neben den Turnern auch zunehmend mehr Fußballbegeisterte den Weg zum Verein. Auch nach dem 2. Weltkrieg gelingt ein Neuanfang. 1950 wird der Turnverein dann endlich umbenannt zum Turn- und Sportverein, kurz TuS.

Um den Fußballern eine geeignetes Spielfeld anbieten zu können, beschließt man 1952 den Bau des Sportplatzes "Auf der Platt". Nur vier Jahre später wird wegen Spielermangels eine Fusion mit dem Sportverein Mettweiler geschlossen, der "FC Westrich" entsteht. Diese Spielgemeinschaft hält sich bis 1979.

1981 kann der TuS dann endlich seinen ersten Titel verbuchen, den "Meister der C-Klasse West". Der durch Spielerzuwachs anhaltende sportliche Aufschwung erlebt in der Saison 1986 / 87 mit dem Meistertitel in der B-Klasse seinen Höhepunkt. Im selben Jahr wird der Rasenplatz zu einem Hartplatz umgebaut, der TuS spielt nun in der A-Klasse.

Die Meistermannschaft der Saison 1986 / 87

Anfang der 90er Jahre plagen den Verein zunehmend Nachwuchssorgen, bis man schließlich im Jahre 1995 zusammen mit den Vereinen aus Berschweiler und Mettweiler die "Spielgemeinschaft Unnertal" ins Leben ruft. Diese spielte lange Zeit in der Kreisliga West. In der Saison 2005/2006 schaffte man durch den Gewinn der Meisterschaft schliesslich den Aufstieg in die Bezirksklasse West. Der Aufenthalt dort war jedoch nur von kurzer Dauer, so fand man sich nach der Spielzeit "2006/2007 schliesslich wieder in der Kreisliga ein.

Der TuS Fohren-Linden ist heute im kulturellem Umfeld sehr engagiert und richtet Theaterabende, Faschingsfeiern und Musikveranstaltungen aus. Im Jahr 2005 feierte man mit seinen Mitglieder im Rahmen eines Festaktes das 75-jährige Bestehen des Vereins.  Aufgrund des immer geringer werdenden Engagements der Mitglieder sah der Vorstand im Sommer 2007 keine andere Möglichkeit, als sich aus der SG Unnertal zurückzuziehen.

Nächste Veranstaltung

Die nächsten Termine


06.08. ab 09.30 Uhr Wandertag. Treffpunkt Bürgerhaus

Besucherzähler

Heute48
Gestern32
Woche48
Monat885
Insgesamt35844

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online